:POWEREDBY_black-wickelschen:

♠~Das Moor~♠

Weit von jedem Dorfe
Wo das Moor den Nebel singt
Schritt ich durch dunkle Pforte
Soeben als der Tag verklingt

Ich folge meinem kühlen Pfad
Halte mich am Nebelband
Such’ den Tod such’ den Rat
An Orten die mir unbekannt

Schritt für Schritt im dumpfen Schimmer
Wartend auf die nasse Hand
Die mich hier behält für immer
In diesem warmen dunklen Land

Vergessen, seufzt der Boden
Unter meinem steten Schritt
Singt mir liebliche Oden
Von so manchen der hier litt

Meine Beine sind mir so schwer
Ach könnt ich nur schon schweben
Durch das graue kühle Meer
Doch besitz ich noch das schwere Leben

Es zog mich längst schon in tiefste Tiefen
Auferstehen wollt ich nimmer mehr
Es gab wohl Einige die nach mir riefen
Kalte Worte baten nach der Wiederkehr

Und hier ist keiner der mich ruft
Keine Hand die mich wärmend hält
Hier ist keiner der nach mir sucht
Ich bin vergessen, allein in dieser Welt

Hab einen Suchenden ich überhört?
Doch nein es ist nur das Moor
So gehe ich allein und ungestört
Zum nächsten Tümpel, durchs dunkle Tor.


♠~Das Licht~♠

Das Licht, wo ist das Licht?
Erleuchte meine Seele, zeig mir mein Gesicht.
Sag mir jetzt wer ich bin
Zeige mir meinen Sinn!

Licht - Oh helf mir
Licht - Bleib bei mir
Licht - Geh nicht
Licht - Rette mich

Alleine, verzweifelt
Mich selbst verteufelt
Fliehe vor mir
Weg von Dir

Licht - Was will ich
Licht - Erhör' mich
Licht - Ich kann nicht
Licht - Ich bitt' Dich

Weg von allem
Allein, gefallen
Tränen, so rot
Erflehe den Tod

Licht - Wo bist Du?
Licht - Hör mir zu!
Licht - Ich flehe
Licht - Vergehe

♠~Sopor~♠

Soviel Nacht schon
dass der Mond sich
moosig über meine
Schläfen spannt

hab mich
wundgelegen
auf welken
Traumeswurzeln

und sauge
mit unersättlicher Gier
klamme Starre
in meine Lungen

manchmal greife ich
in einsamer Lethargie
nach dem Feucht
der glotzenden Sterne

doch spiegle ich mich
nicht mehr darin
denn dahinter
schreit ein Morgen

zärtlich umschmeichelt
die Dunkelheit
meine tauben Lippen
und ich will schlafen

nur diesen einen
Schlaf noch

Catch


Startseite
Über mich
Gedichte
Icons
Tagebuch

the


Carpe Noctem,
memento mori
vale tam te!

butterfly


Gästebuch







Credits


Layout
Picture by
Jetzt auch bloggen!
} Gratis bloggen bei
myblog.de